Premium CBD. 100% natürlich. Vegan.
Warenkorb

Probiotika – Alpha-glucan oligosaccharide

 

Generelle Information / Trivia:

  • Probiotika sind lebende Bakterien, die viele positive Effekte auf die Gesundheit haben. Probiotika wirken sich positiv auf die Darmflora, aber auch auf die Haut aus 
  • Das bekannteste Lebensmittel mit hohem probiotische Gehalt ist Joghurt
  1. Beim Essen von Joghurt, werden Bakterien (Laktobazillen) aufgenommen, die sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken, da bei Vorhandensein dieser Bakterien, schlechte Bakterien absterben
  2. Eine gesunde Darmflora ist auch für eine gesunde Haut wichtig
  • Studien belegen, dass die topische Anwendung von Probiotika positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Haut hat

     

    Wirkung auf der Haut:

    • Schützt und stärkt die Hautbarriere
    • Verhindert die Ansiedlung unerwünschter Bakterien auf der Haut
    • Erhält das Mikrobiom der Haut, welches täglichen Stressfaktoren ausgesetzt ist
    • Begrenzt die reizenden Bakterien P. acnes, die an der Entwicklung von Akne beteiligt sind

     

    Wissenschaftliche Fakten:

     

    Die Haut hat ein ausgeprägtes Ökosystem, das aus dem Stratum Corneum (oberste Hautschicht aus abgestorbenen Hautzellen) und einer Flora besteht, die aus einer nützlichen bakteriellen und mycelartigen (pilzartigen) Population besteht. Diese Flora (auch bekannt als Mikroflora) ist wichtig, um die Haut gesund zu halten, da sie unerwünschten Mikroorganismen entgegenwirkt. Sie spielt auch eine wichtige Rolle beim Immunschutz der Haut.

    Wenn die Haut Aggressionen ausgesetzt ist, können Teile der Mikroflora der Haut geschädigt werden. Auf diese Weise wird die Abwehrbarriere der Haut geschwächt. In der Haut treten winzige Risse auf, die es pathogenen Bakterien oder reizenden Substanzen ermöglichen, in die Haut zu gelangen. Eine geschwächte Hautbarriere führt zu Feuchtigkeitsverlust, Reizung und Entzündung. Es gibt viele Aggressoren, denen die Haut täglich ausgesetzt ist: Luftverschmutzung, Temperatur, aggressive Hautpflegeprodukte (z. B. mechanische Peelings, aggressive Tenside, übermäßiger Gebrauch von BHAs, AHAs oder Retinol), Reinigungsmittel, Stress, schlechte Ernährung, Zigarettenrauch und dergleichen. Auch hormonelle Veränderungen können das Ökosystem der Haut verändern. All dies kann die schützende Flora stören.

    Der im Probiotic Safeguard von J’TANICALS verwendete Wirkstoff Alpha-Glucan-Oligosaccharid basiert auf einer probiotischen Technologie.

     

     

    Links zu Studien:

    https://www.nih.gov/news-events/news-releases/probiotic-skin-therapy-improves-eczema-children-nih-study-suggests#:~:text=Probiotic%20skin%20therapy%20improves%20eczema%20in%20children%2C%20NIH%20study%20suggests,-AddThis%20Sharing%20Buttons&text=An%20experimental%20treatment%20for%20eczema,of%20Health%20study%20has%20found.

    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31049923/

    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31494971/