Premium CBD. 100% natürlich. Vegan.
Warenkorb

Die Wirkung von CBD auf die Haut: Ein natürlicher Held für akneanfällige, reife und empfindliche Haut

Gepostet von J'TANICALS Admin am
Die Wirkung von CBD auf die Haut: Ein natürlicher Held für akneanfällige, reife und empfindliche Haut

Vorzeitige Hautalterung, fettige Haut, unreine Haut, trockene Stellen, empfindliche Haut - all das sind Hautprobleme und Sorgen, mit denen Millionen von uns täglich zu tun haben. Akne-Haut ist oft sensibilisiert und über 40 % der Erwachsenen über 25 Jahren leiden unter zu Akne neigender Haut. Vorzeitige Alterung und Zellschäden sind ebenfalls ein großes Problem. Oft treten alle diese Hautprobleme gleichzeitig auf, weil ein Problem oft das andere auslöst oder verschlimmert. Es gibt eine ganze Reihe von Produkten wie Anti-Aging-Pflege, Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut, Feuchtigkeitscreme für zu Akne neigende Haut und entzündungshemmende Creme. Das kann es schwierig machen, zu wissen, welches Hautproblem man angehen soll und ob man mehrere Produkte anwenden muss, um die verschiedenen Probleme anzugehen.Es ist schwierig, ein Produkt zu finden, das die Fähigkeit hat, mehrere Hautprobleme effizient zu behandeln. Die gesundheitlichen Vorteile von CBD für die Haut werden jetzt aufgrund seiner multifunktionalen Vorteile immer mehr anerkannt. CBD mit seinen starken entzündungshemmenden, antioxidativen, hautbarrierestärkenden, beruhigenden und ausgleichenden Eigenschaften wird zu DER Inhaltsstoff Nummer eins, wenn es um vorzeitige Hautalterung, zu Akne neigende und sensible Haut geht.CBD effects on skin

Das Cannabinoid ist natürlich in Hanfpflanzen enthalten und wird am häufigsten in Nahrungsergänzungsmitteln zur oralen Einnahme wie CBD-Öl verwendet. Doch auch topisch angewendet hat CBD viele Vorteile für die Haut. In Kombination mit anderen pflanzlichen Hautpflegebestandteilen wurde gezeigt, dass CBD Hautschäden reduziert, die durch Umweltstressoren, Lebensstil und vorzeitige Alterung verursacht werden. 

1. CBD ist ein natürliches Antioxidans

Auch wenn die Sonne auf unserem Gesicht so angenehm ist, schädigt die direkte Sonneneinstrahlung und ihre schädlichen UV-Strahlen die Haut und kann zu vorzeitiger Alterung und anderen möglichen Hautkrankheiten führen. Die Sonne ist nicht das einzige schädliche Element. Umweltgifte, Stressoren und Schadstoffe haben ebenfalls negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Haut. Sie können Zellschäden beschleunigen und Hautkrankheiten wie Unreinheiten oder Akne verschlimmern. 

Deshalb enthalten viele Anti-Ageing- und Anti-Blemish-Hautpflegeprodukte Inhaltsstoffe, die die Haut vor diesen schädlichen freien Radikalen schützen. Antioxidantien wirken gegen diese freien Radikale und neutralisieren sie. Sie fördern die Zellerneuerung und verhindern Zellschäden - die perfekte Strategie gegen vorzeitige Hautalterung und Unreinheiten. Die bekanntesten Antioxidantien für die Haut sind wahrscheinlich Vitamin E und C. In den letzten Monaten hat ein neuer Antioxidantien-Star den Horizont der Hautpflege-Inhaltsstoffe betreten, nämlich CBD (Cannabidiol). 

Der Verlust von Kollagen, empfindliche Haut und Veränderungen der Hauttextur sind normale Bestandteile des Alterungsprozesses. Doch wir wünschen uns eine gesunde, ausgeglichene Haut, um eine vorzeitige oder beschleunigte Entwicklung dieser Prozesse zu vermeiden. Zum Glück gibt es präventive und schützende Maßnahmen, von denen wir neben einigen spannenden und potenten neuen Hautpflege-Inhaltsstoffen profitieren können. CBD ist einer dieser Inhaltsstoffe, um eine gesunde, ausgeglichene Haut zu erreichen und diesen natürlichen Prozess zu verlangsamen.

2. CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften

Menschen mit empfindlicher Haut sind sich bewusst, wie vorsichtig sie selbst bei der Anwendung von einfachsten Hautpflegeroutinen sein müssen. Die kleinsten Veränderungen in der täglichen Routine, selbst bei der Anwendung von Shampoo oder Duschgel, können den Zustand verschlimmern. Die Regenerierung der Haut wird dann zur Priorität. Es ist wichtig, eine geeignete Hautpflegeroutine für empfindliche Haut zu haben, um Irritationen und eine Verschlimmerung der Empfindlichkeit zu vermeiden.

Empfindliche Haut ist ein Hauttyp, kein Hautzustand. Empfindliche Haut als Hauttyp ist natürlich das, womit du geboren bist, es ist in deiner DNA und du kannst es nicht ändern. Du kannst ihn nur erhalten und pflegen. Die richtige Hautpflegeroutine und die richtigen Lebensentscheidungen helfen dir, deine empfindliche Haut gesund und rein zu halten. Empfindliche Haut ist ein Zustand, der durch persönliche und lebensstilbedingte Entscheidungen (verarbeitete Lebensmittel, Rauchen, Alkohol), Umweltstressoren und eine falsche Hautpflegeroutine verursacht wird. Obwohl 60 % - 70 % aller Frauen angeben, empfindliche Haut zu haben (in manchen Ländern sogar 90 %), ist eine eher innovative und natürliche Hautpflege für empfindliche Haut immer noch schwer zu finden. 

CBD ist ein effektiver Hautpflegebestandteil zur Behandlung empfindlicher Hautprobleme. Einige der wichtigsten Vorteile der CBD-Hautpflege sind ihre beruhigende und ausgleichende Wirkung. Eine CBD-Gesichtsmaske, ein beruhigender CBD-Balsam für das Gesicht oder sogar eine ganze CBD-Hautpflegelinie könnten die Produkte sein, die du brauchst. Überprüfe das Etikett, um sicherzustellen, dass die Produkte dermatologisch an empfindlicher Haut getestet wurden. Der Testprozess für empfindliche Haut ist komplexer als für andere Hauttypen, und die meisten Produkte werden nicht mit Blick auf empfindliche Haut entwickelt. Wenn du also nach einer CBD-Gesichtscreme in Großbritannien oder Deutschland suchst, achte unbedingt auf die Akkreditierung der dermatologischen Tests auf der Verpackung. 

Wenn du im Zweifel bist, gibt es viele CBD-Gesichtscreme Bewertungen online, die dir helfen werden, das richtige Produkt für dich zu finden. 

3. CBD ist talgregulierend

Aufgrund seiner kraftvollen talgregulierenden und entzündungshemmenden Wirkung wird CBD auch in Hautpflegeprodukten für zu Akne neigende oder unreine Haut eingesetzt. Die Talgproduktion ist eine wichtige und normale Funktion unserer Haut. Talg wird von den Talgdrüsen produziert und ist dazu da, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen. Eine übermäßige Talgproduktion kann eine natürliche Veranlagung sein, sie kann aber auch das Ergebnis eines übermäßigen Anwendung von Peelings, aggressiven Produkten und Peelings sein (aufgrund einer Schädigung der Hautbarriere). Durch die Schädigung der Hautbarriere wird dem Körper suggeriert, dass er noch mehr Öl produzieren muss, um die trockenen Stellen auszugleichen. Der Teufelskreis wird ausgelöst und die zu Akne neigende Haut beginnt, übermäßig viel Talg zu produzieren, was zu verstopften Poren führt, die wiederum Infektionen und Entzündungen begünstigen. 

Deshalb sind die Vorteile von CBD der entscheidende Faktor zur Regulierung des Talgs bei zu Akne neigender Haut.

Wenn du eine Tendenz zu Ausbrüchen und Unreinheiten hast, ist es ratsam, immer auf den Etiketten nach einer nicht komedogenen Feuchtigkeitscreme zu suchen, um die Poren nicht weiter zu verstopfen. Eine normale Feuchtigkeitscreme für Akne kann manchmal unwirksam sein, wenn die Feuchtigkeitscreme auch starke Chemikalien enthält, die die Hautbarriere reizen und sensibilisieren können. Auch hier sollten du das Etikett überprüfen. Ein guter Rat bei der Suche nach einer Feuchtigkeitscreme für fettige Haut ist, nach einer natürlichen Feuchtigkeitscreme mit natürlichen Antioxidantien zu suchen. Eine CBD-Gesichtscreme ist mit ihrer Anti-Talg-Wirkung ebenfalls sinnvoll. 

CBD Hautöl oder CBD Gesichtsöl sind auch vorteilhaft für fettige Haut zu verwenden. Haut zu verwenden. Deshalb wird man immer häufiger ein Gesichtsöl für Akne oder ein Gesichtsöl für fettige, zu Akne neigende Haut sehen. Wenn die Haut erkennt, dass sie genug Öl aus externen Quellen bekommt, verlangsamt sie ihre eigene Ölproduktion. Es ist verständlich, dass man ein wenig Angst davor hat, ein Ölprodukt bei fettiger Haut zu verwenden, aber die entzündungshemmenden, talgregulierenden und pflegenden Eigenschaften von Öl mit den richtigen Wirkstoffen verdeutlichen den Wert dieser Öle.

Achte darauf, dass die Hersteller transparent sind, was den genauen Prozentsatz des enthaltenen CBD angeht. Oft wird auf den Etiketten der Produkte entweder nur die Milligramm-Menge angegeben (was irreführend ist, da es sich dann oft um sehr geringe CBD-Konzentrationen handelt) oder es wird gar nicht angegeben, wie viel CBD enthalten ist. 

4. CBD hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung 

Aufgrund seiner ausgleichenden und regulierenden Wirkung kann es bei einer Vielzahl von Hautproblemen helfen, z. B. bei Akne, Ekzemen, Juckreiz, Schuppenflechte, Rosazea und besonders bei trockener, entzündeter und empfindlicher Haut. Ein wesentlicher Bestandteil der gesunden Haut ist die Hautbarriere. Sie ist im Grunde ein Schutzschild, das Feuchtigkeit in der Haut und Bakterien und schädliche Mikroorganismen von ihr fernhält. Die Hautbarriere kann durch Umweltstressoren, Umweltverschmutzung, UV-Strahlen und das Tragen von Gesichtsmasken in unserer "neuen" Welt zum Schutz vor COVID-19 (Maskne), die exzessive Verwendung von Peelings, aggressiven Produkten, starken Peelings und mehr beschädigt werden.

Eine geschädigte Hautbarriere zeigt sich auf verschiedene Weise: trockene Stellen, fettige Haut, Elastizitätsverlust, blasser Hautton, Rötungen, irritierte Haut, Ausbrüche und vermehrte Akne. All dies fassen wir oft unter dem Begriff "empfindliche Haut" zusammen.

Wenn du empfindliche Haut hast, ist es wichtig, deine Hautbarriere zu stärken. Natürliche Hautpflege ist oft die Nummer der ersten Wahl für viele Kunden. Empfindliche Haut zeigt sich oft mit Juckreiz und Rötungen, daher ist die Hautpflege bei Rötungen mit Produkten für empfindliche Haut ideal. 

Wenn wir nach Hautpflege für empfindliche Haut suchen, achten wir meist auf Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Mandel und Kamille, die bei der Reparatur der Hautbarriere helfen. Innovative CBD-Hautpflegeprodukte für empfindliche Haut sind mit ihrer regulierenden, beruhigenden und die Hautbarriere stärkenden Wirkung perfekt für die Hautpflege für empfindliche Haut geeignet, wie z. B. in Hautbarrierecremes. Es ist auch sinnvoll, daran zu denken, dass die beste Hautpflege für empfindliche Haut die Vermeidung weiterer Irritationen durch Produkte mit Parfüm und ätherischen Ölen beinhaltet.

Wie kann CBD durch die Haut absorbiert werden?

Jeder Mensch hat ein Endocannabinoid-System (ECS), das Teil des zentralen Nervensystems ist. Es reguliert und balanciert viele wichtige Prozesse, wie Appetit, Schlaf, Emotionen, Schmerzverarbeitung, Kognition und Stress. Das ECS hat zwei relevante Rezeptoren, CB1 und CB2, mit denen Endocannabinoide (körpereigene Cannabinoide) und externe Cannabinoide (wie CBD) interagieren. Es wird angenommen, dass CBD die normale Funktion des ECS unterstützt.

 

 

Die Haut hat auch ein ECS, das hilft, wichtige Prozesse zu regulieren, wie z. B. das Haarwachstum, die Aufrechterhaltung der Hautbarriere, Immunreaktionen und die Verarbeitung von sensorischem Input wie Schmerz und Juckreiz. Die ECS-Rezeptoren auf der Haut befinden sich hauptsächlich in Haarfollikeln, Keratinozyten, Talgdrüsen, Nervenfasern, Melanozyten, Fibroblasten und Adipozyten. CBD hat nur eine geringe Affinität zur Bindung an die CB-Rezeptoren. Vielmehr zielt es auf die sogenannten TRP-Kanäle (transient receptor potential). 
Wenn du also unter vorzeitiger Hautalterung leidest, akneanfälling bist und gleichzeitig eine empfindliche Haut hast, könnte CBD die richtige Lösung für deine Haut sein. 

Alter Post Neuer Post