Premium CBD Kosmetik für empfindliche Haut. Kostenloser Versand!
Warenkorb

Wie kannst du reine Haut bekommen? - 13 Expertentipps für eine gesunde, ausgeglichene Haut

Gepostet von J'TANICALS Admin am
Our 13 expert clear skin tips

Wie bekomme ich reine Haut? Dies ist eine der am häufigsten gestellten Schönheitsfragen und auch eine, die nicht allein durch die Verwendung von Produkten beantwortet werden kann. Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig zu verstehen, wie die Haut, das größte Organ und System des Körpers, in Verbindung mit allen anderen Körpersystemen funktioniert. Alle Körpersysteme sind auf die anderen angewiesen, um effizient zu funktionieren. Sie sind alle miteinander verbunden und tragen alle zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

skincare

Unsere 13 Top-Tipps für reine Haut

Da unsere Haut nur in Kombination mit unserem Körper funktioniert, sollten wir unsere Hautpflege am besten holistisch betrachten, um eine reine Haut zu bekommen. Holistisch bedeutet eigentlich nur, dass wir unser gesamtes Selbst behandeln und nicht nur einen Teil von uns. Davon wird wiederum unsere Haut profitieren. Wir brauchen eine realistische Routine. Eine, die uns die beste Chance gibt, daran festzuhalten und unsere Ziele zu erreichen. Also gehen wir Schritt für Schritt vor.

1. Kenne deinen Hauttyp

    Um eine gesunde, strahlende Haut zu haben, ist es wichtig zu wissen, welcher Hauttyp du bist, und eine gute Hautpflegeroutine einzuhalten. Vermeide komplizierte Routinen, damit du sie leicht einhalten kannst.

    2. Wöchentliches Peeling

    Verwende wöchentlich ein sanftes Enzym- oder Säure-Peeling. Ein Peeling beschleunigt den Erneuerungsprozess deiner Haut, indem es abgestorbene Zellen von deiner Haut entfernt. Auf diese Weise werden neue Hautzellen freigelegt, die ein tieferes Eindringen deiner Pflegeprodukte ermöglichen und deine Haut frisch aussehen lassen.

    3. Verwende keine Säurehaltige Produkte

    Wenn du ein Peeling machst, solltest du deine Haut nicht zu sehr mit säurehaltigen Produkten behandeln. Dies kann die Barrierefunktion der Haut und ihren pH-Wert schädigen. Entscheide dich für enzym- oder säurebasierte Peelings, die zwar hart klingen, aber tatsächlich viel sanfter zur Haut sind als körnige Peelings.

    4. Überprüfe die Inhaltsstoffliste

    Wähle die Produkte sorgfältig aus. Nur weil auf der Verpackung "Produkte für unreine Haut" oder "Clear Skin Cream" steht, heißt das nicht, dass es das Richtige für dich ist. Diese Produkte könnten auch zu aggressiv sein und ein weiteres Problem mit Empfindlichkeit verursachen. Die besten Produkte für klare Haut sind nicht komedogen und enthalten beruhigende, entzündungshemmende und schützende Inhaltsstoffe.

    5. Verwende kein heißes Wasser

    Zu heißes Wasser kann die Haut austrocknen und sie reizen. Wasche dein Gesicht mit lauwarmem Wasser, um Irritationen und Trockenheit zu vermeiden.

    6. Verwende immer Feuchtigkeitscreme

    Und mit immer, meinen wir morgens und abends. Auch bei fettiger Haut. Alle Hauttypen brauchen Feuchtigkeitscreme.

    7. Verwende täglich SPF 

    Dieser Schritt wird leicht übersehen, selbst von Menschen mit einer umfangreichen Hautpflegeroutine. Du solltest wirklich jeden Tag Sonnenschutzmittel auftragen, auch im Winter, um deine Haut vor Schäden und vorzeitiger Alterung zu schützen. Vergiss deinen Halsbereich nicht.

    8. Bleib hydriert

    Viel Wasser zu trinken ist wichtig für eine reine Haut. Grüner Tee und Kräutertees sind eine tolle Möglichkeit, deine tägliche Wasserzufuhr mit etwas mehr Geschmack aufzupeppen. 

    9. Triff gute Entscheidungen für deinen Lebensstil 

    Guter Schlaf und Bewegung sind entscheidend, um deine Haut rein zu halten. Achte darauf, dass du etwas Bewegung in deinen Tag einbaust. Ein kurzer Spaziergang kann schon ausreichen, aber finde die Aktivitäten, die dir Spaß machen, damit du sie einplanen und einhalten kannst. Die körperliche Aktivität wird dir auch zu einem besseren Schlaf verhelfen. Und wenn das noch nicht genug ist, schau dir unseren Anleitung an, wie du CBD-Öl für besseren Schlaf verwenden kannst.

    10. Ernähre dich ausgewogen

    Vermeide verarbeitete Lebensmittel und zu viel Zucker. Beides ist nicht nur schlecht für deinen Körper, sondern beeinflusst auch das Aussehen deiner Haut. Achte darauf, dass du genügend Ballaststoffe und Vitamine zu dir nimmst, vor allem die Vitamine A, C, D und E. Weitere Ernährungstipps findest du in unserem Artikel über eine Diät für reine Haut.

    11. Stress vermeiden

    Stress kann entzündliche Zustände in der Haut auslösen oder bestehende Hauterkrankungen verschlimmern. Nimm dir Zeit für DICH. Eine Auszeit zum Nichtstun, ein Nickerchen, tiefe Atemübungen oder ein paar Home-Spa-Behandlungen für dich selbst können Wunder wirken, um nach einem anstrengenden Tag zu entspannen.

    12. Halte es sauber

    Zupfe nicht an deiner Haut. Halte deine Hände sauber, oder besser - ganz weg von deinem Gesicht. Achte auch darauf, dass andere Gegenstände, die mit deinem Gesicht in Berührung kommen, wie z.B. Schminkpinsel oder dein Handy, sauber bleiben. In diesem Zusammenhang solltest du auch deinen Kopfkissenbezug häufig wechseln (etwa einmal pro Woche).

    13. Denke daran, dass es nur um die Balance geht

    Es reicht einfach nicht aus, nur teure Produkte aufzutragen, um eine reine Haut zu bekommen. Das behandelt nur die äußerste Schicht der Haut und das auch nur vorübergehend, denn die eigentliche Ursache wird nicht behandelt. Eine gute Hautpflege und die richtigen Produkte für deinen Hauttyp spielen sicherlich eine wichtige Rolle, aber alle Produkte, die dir versprechen, schnell reine Haut zu bekommen, vermitteln nicht das Gesamtbild. Faktoren wie Lebensstil, Diät, Ernährung, Bewegung, Umweltstress und emotionales und mentales Wohlbefinden werden immer eine große Rolle für die Gesundheit deiner Haut spielen. 

    Balance

    So erhaltest du reine Haut 

    Die einzige Möglichkeit, reine Haut zu erhalten und auf natürliche Weise reine Haut zu bekommen, ist, sie sowohl von innen als auch von außen zu behandeln. Leider kann man reine Haut nicht über Nacht bekommen. Und während du vielleicht in der Lage bist, Ausbrüche über Nacht zu behandeln und zu verbessern, erfordert das Reinhalten der Haut konsequente Bemühungen und einen Blick auf das holistische Gesamtbild. Sobald du die zugrunde liegenden Ungleichgewichte erkannt hast, kannst du damit beginnen, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

    Entdecke unsere Premium CBD Hautpflege

    Reinige, verjünge und schütze deine Haut auf völlig neue Weise